#17 Sardinien – Wir kommen!

Nach der intensiven und erholsamen Zeit in Palermo bereiten wir uns in einer Ankerbucht auf die Überfahrt nach Sardinien vor. 150 Seemeilen liegen vor uns. Bereits bei Morgengrauen geht es mit Motor los. Wir freuen uns sehr, als dann der Wind auffrischt und wir die Segel setzen können. Lautlos gleiten…

mehr davon …

#16 Alltag auf der Dancing Pearl

Wir bekommen immer wieder Anfragen, wie denn so der Alltag bei uns ausshieht. Hier ein kleiner Ausschnitt davon. Auf unsrem Schiff zu wohnen unterscheidet sich natürlich sehr vom Alltag von zu Hause. Das „Einkaufen gehen“ und „Wäsche waschen“ wird zu einer echten Herausforderung. Größere Yachten haben den Luxus einer Waschmaschine…

mehr davon …

#15 Palermo

Nach den liparischen Inseln geht es weiter nach Palermo. Am 14. Juli finden wir im Stadthafen einen Liegeplatz. Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, wir kommen gerade richtig nach Palermo. Der 14. Juli bedeutet nämlich für die BewohnerInnen von Palermo nur eines: Die jährliche Feier ihrer geliebten Schutzheiligen…

mehr davon …

#14 Sizilien und liparische Inseln

Catania Catania ist mit ca. 400.000 Einwohnern nach Palermo die zweitgrößte Stadt von Sizilien. Schon bei der Ankunft nach unserer 3 Tages Überfahrt stellt sich das Catania Feeling ein. Durch den großen Fährhafen treiben Unmengen von Plastikflaschen und Müll auf uns zu. An der Hafenmauer Fischer, die aus diesem vermüllten…

mehr davon …

#13 Die Überfahrt von Griechenland nach Sizilien

Die Hummel hat 0,7 qm² Flügelfläche bei 1,2 Gramm Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt einfach! Cool! Die Hummel fliegt einfach, obwohl der Mensch sagt: „Bei solchen Gegebenheiten kann man nicht fliegen! Es ist…

mehr davon …

# 12 Inselhüpfen im Ionischen Meer

Insel Paxos Unser erstes Ziel nach Petriti ist die Insel Paxos, mit der bekannten Lakka Bucht. Hier wimmelt es nur so von Yachten, denn die Bucht ist wirklich traumhaft. Türkisblaues Wasser und ein kleiner Ort mit zahlreichen Tavernen. In der Taverne Nionios essen wir unser bestes Lamm. Diese Taverne können…

mehr davon …

#11 Griechenland – „Don`t worry“

Wir starten von Otranto in Italien, einen Tag später als geplant. Die Windvorhersage ist zwar nicht ideal, aber wir wollen nach Griechenland. So nehmen wir in Kauf, dass wir immer wieder unseren Motor starten, da einfach zu wenig Lüftchen zum Segeln geht. Nachmittags erreichen wir Griechenland, geplant ist die Nacht…

mehr davon …

#10 Erlebnisreiche Fahrt von Bari nach Brindisi

10. Juni 2019 In den Tag hinein leben, das machen wir zurzeit gerade. Die Frage ist nur, in welchen Tag? Ist heute eigentlich Sonntag oder doch schon Montag? Wir sind sehr dankbar, diese Erfahrung machen zu dürfen, in der wir nicht wissen müsssen, welcher Tag heue ist. Keine Termine, keine…

mehr davon …

#9 Die 1. Nachtfahrt – und Eindrücke von Bari in Italien

Die letzten Tage verbrachten wir sehr entspannt. Endlich zeigt sich die Sonne und wir sind angekommen. Bei sommerlichen Temperaturen handeln wir uns von Bucht zu Bucht. Wir genießen das Meer und die Sonne und bereiten uns auf der Insel Kocula auf einen längeren Meilentörn vor. Wir haben lange überlegt, wie…

mehr davon …